Archiv für September 2011

Strip – nein heute nicht

Könnt man mal wieder was schreiben. Der Kopf zum Bersten gefüllt mit Zeug. Aber das Chaos beherrscht die Gedanken.

Kein öffentlicher Seelenstrip. Schwer mich auf etwas anderes zu beziehen, wenn das das ist was mich momentan beherrscht. Harte Zeiten zum Erwachsen werden. Viel gelernt die letzten Wochen. Sockel können hoch sein und schneller bröckeln als ich dachte. Das ist gesund. Keine Utopien mehr. Fehler machen gehört dazu. Daraus lernen auch.

Der Wunsch auszubrechen schreit immer lauter. Leck mich am Arsch konsumgeile Menscheit. Und trotzdem die Planlosigkeit: Was will ich wirklich? Lohnsklaverei – 9to5 bis zur Rente. Sicher nicht. Ins Bild passen, na echt ned.

Einen auf Happy Family machen, quatsch. Da ist noch zuviel zu tun. Und zu erleben.

Erstmal auf den 15.Oktober hinarbeiten. Und gespannt sein was passieren wird. Würde ich sagen „wahrscheinlich nicht viel“ müsste ich hier udn jetzt alle Gedanken daran verwerfen, den Fernseher einschalten und mich verdummen lassen.