Aus Wut wird Mut!

… Und was sich reimt ist gut… höhö.

Gerade zwei junge Turmfalken gesehen, die von Mama um die Paulskirche gejagd wurden, Riesen Geschrei… hat mich daran erinnert wie ich Radlfahren gelernt hab… auch gezeter :) „Nicht loslasssen!!“ Derweil war ich schon weit weg von allen schützenden Händen am Gepäckträger.

Leider bringt mich das grad gar nicht runter. Ich bin so sauer. Und überfordert. Ich hab einfach keine Zeit die Welt zu retten. Fang ich da an tut sich woanders der Boden auf. Und aus allen Ecken kommen schlimme „Nachrichten“. Also, aus allen Richtungen ist natürlich gelogen. Denn von den Medien die man so als App auf dem iPhone hat berichtet keiner von überfluteten AKW in Nebraska, von Aufständen im Osten… Nein, stattdessen fühle ich mich in der pflicht sie darüber zu informieren und bekomme dann Autorespond-Mails… „Ah wir haben grad wegen Fukushima so viel zu tun,.. “ A Propos…. Fukushima. Da hat’s ne Explosion gegeben… Vorgestern Nacht. Aber pssst,…. das Moratorium läuft ab… jetzt bitte keine Atom-News mehr. Gleichschaltung? Verzweiflung und Wut darüber, dass ich so oft als Neider dargestellt wird weil ich den Mund aufmach! Ich bin nicht neidisch, mich interssiert weder Geld noch Prestige. Ich will nicht belogen werden. Das ist ein ganz einfacher Wunsch. „Eigentlich“

Und grad les‘ ich nen Artikel… ich will’s nicht glauben. Schlagzeile: USA: Lebensrechtler werfen Lebensmittelindustrie vor, mit Zellen abgetriebener Föten zu forschen. Ja, ich lass es jetzt so stehen. Und werde die Tage sehen, was ich zu diesem Thema noch rausfinde. Aber unfassbar wäre es. Wie so vieles.

Hat jemand mitbekommen, dass das Wahlrecht geändert werden muss? Äh, die Frist ist abgelaufen, soweit ich weiß… ja,.. ich hoffe auf die Vertrauensfrage. Und auf das Chaos. Und auf den Bankencrash – den richtigen. Und auf Staatspleiten. Das ist böse, gell. Bin ich die Böse, weil ich mir wünsche, dass die Lügner und Betrüger auffliegen und dafür büßen, dass alte Menschen hier in München ihre Rente mit Flaschensammeln aufbessern? Während im Glockenbach ne Kneipe aufmacht die kein Spezi verkauft weil das „jeder kann“…

Und mit besagtem Menschen habe ich gesprochen. Ihn gefragt was er getan hat, ob es so stimmt was geschrieben wird in den Medien. Seine Geschichte gehört. Macht’s nicht besser. War schlimm. Das gepaart mit all dem was los ist. Ich will aber ich kann nicht alle retten ohne mich selbst zu verlieren. Aber ich kann informieren. Und ich werde alle zuscheißen mit Informationen. Denn wenn Facebook für eins gut ist dann für den schnellen Austausch.

So, nun noch durch Schwabing gefahren und über uns diese Wahnsinns Armageddonwolke. Da war ich neidisch, so entladen will ich mich auch mal.

Gute Nacht.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • Google Bookmarks
  • RSS
  • Tumblr
  • Yahoo! Bookmarks
  • HackerNews

0 Antworten auf „Aus Wut wird Mut!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = eins